Leipziger Lerche (Entwurf: Hartmut Klopsch)

Die Leipziger Lerche ist ein Preis, den der „Verein zur Förderung des Mittelstandes in der Region Leipzig“ jährlich an Personen oder Institutionen vergibt, durch die das Ansehen von Leipzig national/international gewachsen ist.

Die vom Leipziger Künstler Hartmut Klopsch entworfene Messingskulptur besteht aus einer Kugel mit einem geflügelten Hut auf dem Deckel (Flügelhelm des Merkur). Die Kugel enthält eine Darstellung des namensgebenden Gebäcks, eine Leipziger Lerche. Der Preis wird seit 2005 jeweils zum Neujahrsempfang des Vereins übergeben.

Bisherige Preisträger:

2005: Wolfgang Tiefensee
2006: Die Prinzen
2007: Saxonia Media Filmproduktion GmbH
2008: Bernd-Lutz Lange
2009: Neo Rauch
2010: Jörg Junhold
2011: Siegfried Lokatis
2012: Dietrich Mateschitz

 

Quelle: wikipedia.de